Liebe Festivalfreunde,

hier ein Paar nützliche Informationen, um auf dem Sommerschein Festival den Durchblick zu haben.

Rund um den Sportpark Heide sind mehrere Parkplätze ausgeschildert. Vor Ort befinden sich Parkplatzanweiser. Parken am Straßenrand ist nicht erlaubt, wir bitten euch dies zu beachten.

Zum kostenfreien Campingplatz:

Es steht ein kostenloser Zeltplatz zur Verfügung, der sich am Eingang des Festivalgeländes auf der linken Seite befindet. Eine Voranmeldung ist nicht notwendig. Der Zeltplatz wird nachts von Securitys und Rund um die Uhr von unserem Team im Auge behalten, um eure und unsere Sicherheit zu garantieren. Für offenes Feuer bitten wir euch mit dem kontrollierten Lagerfeuer auf dem Platz vorlieb zu nehmen.

Feuer in Eigenregie ist verboten!

Gegen grillen in einer Grillschale ist nichts einzuwenden, vorausgesetzt es wird nicht zu heiß und trocken sein.

Natürlich könnt ihr auf den Zeltplatz eure eigene Verpflegung mitbringen. Für euren Müll stehen ausreichend Mülltonnen zur Verfügung.

Fürs leibliche Wohl!

Gegen den Hunger und den Durst wird vor Ort selbstverständlich eine kulinarische und erfrischende Auswahl geboten.

An unserem Speisen-Stand werdet ihr in erster Linie mit einem Grillsortiment, bei dem auch Vegetarier/ Veganer auf ihre Kosten kommen, versorgt. Außerdem versuchen wir eine kleine Auswahl an zusätzlichen Köstlichkeiten aufzutischen. Diese werden nicht zuletzt durch Burger von den Redwings Main Taunus ergänzt und komplettiert von jährlich neuen und wechselnden Ständen.

Den Getränkestand wird es ebenfalls von unserem Verein geben in Kooperation mit Wulle.

Bier bis Apfelwein, es wird an alkoholischen Erfrischungen nicht fehlen.

Für den alkoholfreien Genuss wird es einiges aus dem Fritz Limonaden Sortiment geben.

Auch Wasser wird auf jeden Fall im Angebot vorhanden sein und für unsere Zeltgäste durch einen Wasserspender ergänzt.

Weitere wichtige Informationen

Für den Fall der Fälle sind wir immer gut vorbereitet. Auf dem Festivalgelände steht jedes Jahr das Team des Deutschen Roten Kreuz Marxheim. Dort erhaltet ihr, falls notwendig, medizinische Betreuung.

Wenn es mal wieder zu heiß wird, ist auch die Feuerwehr gerne mit von der Partie und sorgt für Abkühlung.

Die Toiletten sind am Rand des Festivalweges zu finden und werden regelmäßig gereinigt! Sollte es doch mal an etwas mangeln, scheut euch nicht am Info-Stand zu fragen!
An diesem Info-Stand bekommt ihr auch alle anderen wichtigen Festivalartikel wie Merch, kostenlosen Gehörschutz (Ohrstöpsel) und Co..

Bitte gebt oder holt hier auch Fundsachen ab, die wir allerdings nicht bis ins
nächste Festival Jahr aufheben können.

Das heißt nicht, wir schmeißen sofort alles nach dem Festival weg. Allerdings behalten wir es uns vor, dies innerhalb weniger Monate zu entsorgen.

Solltet ihr Lust haben bei uns spontan noch mitzumachen, meldet euch
ebenfalls am Infostand, wir freuen uns über jede*n neue*n Helfer*in!

 

Der Veranstalter übernimmt keine Haftung bei selbstverschuldeten Schäden und Unfällen. Eltern haften für ihre Kinder. Auf dem gesamten Veranstaltungsgelände gilt das Jugendschutzgesetz.

 

Hier findet ihr jetzt noch die Gelände- und Zeltplatz-Ordnung.

Gelände-Ordnung

§1 Die Gelände-Ordnung wird durch Betreten des Geländes anerkannt.

§2 Der Veranstalter hat von Beginn des Aufbaus bis Ende des Abbaus Hausrecht auf dem gesamten Gelände.

§3 Den Anweisungen des Dienst- und Sicherheitspersonals ist jederzeit unverzüglich und in vollem Umfang Folge zu leisten.

§4 Das Mitbringen und Mitführen von Feuerwerkskörpern, Waffen, gefährlichen Gegenständen sowie Laserpointern ist verboten. Haustiere sind an der Leine zu führen.

§5 Das Abstellen von Fahrzeugen (auch Wohnwägen oder ähnliches) auf dem Festivalgelände ist nicht gestattet. Parkmöglichkeiten in Reichweite werden bereitgestellt.

§6 Das Dienst- und Sicherheitspersonal ist befugt, Kontrollen durchzuführen.

§7 Das Belästigen, Stören oder Behindern anderer Gäste, des Dienst- und Sicherheitspersonals und der Künstler ist nicht gestattet.

§8 Der Zutritt zur Bühne, zum Backstage-Bereich, zu sonstigen abgesperrten oder gekennzeichneten Bereichen und zu den Arbeitsbereichen der Stände und des DRK ist nur befugtem Personal gestattet.

§9 Während Auf-, Um- und Abbau-Arbeiten auf dem nicht abgesperrten Teil des Geländes ist ein Sicherheitsabstand einzuhalten.

§10 Bei Nichtbeachtung der Festival- und Platz-Ordnung erfolgt ein Platzverweis. Der Veranstalter behält sich weitere juristische Maßnahmen vor. Betroffene Personen haben das Gelände unverzüglich und ruhig zu verlassen.

§11 Auf dem Zeltplatz gilt zusätzlich eine Zelt-Ordnung.

Veranstalter : Förderkreis Kultur regional e.V.

Zeltplatz-Ordnung

§1 Die Zeltplatz-Ordnung wird durch Betreten des Zelt-Geländes anerkannt.

§2 Diese Zeltplatz-Ordnung gilt zusätzlich zur Gelände-Ordnung.

§3 Feuer, Grillen, offenes Licht (Kerzen u.ä.) sowie der Betrieb von Gaskochern sind aus Brandschutzgründen nicht erlaubt. An dem abgesperrten Grillplatz neben dem Zeltplatz kann man selbst mitgebrachte Grills und Gaskocher betreiben. Wir behalten uns das Recht vor dies kurzfristig aus Brandschutzgründen zu verbieten. Vor dem Rücktransport in den Zeltplatz müssen diese wieder vollständig abgekühlt sein!

§4 Das Rauchen in Zelten ist aus Brandschutzgründen nicht erlaubt. Für die Zigaretten ist ein Aschenbecher aus nicht Wärme leitendem Material zu verwenden.

§5 Der Zeltplatz ist sauber zu halten. Mülltüten werden am Infostand am Zeltplatz ausgegeben. Volle Mülltüten können dort auch wieder abgestellt werden.

§6 Der Zutritt zum Zeltbereich ist nur dort zeltenden Personen sowie dem Dienst- und Sicherheitspersonal gestattet.

§7 Bei Nichtbeachtung der Zeltplatz-Ordnung erfolgt ein Platzverweis. Der Veranstalter behält sich weitere juristische Maßnahmen vor. Betroffene Personen haben das Gelände mitsamt ihrer Ausrüstung unverzüglich und ruhig zu verlassen.

Veranstalter : Förderkreis Kultur regional e.V.